• Reto Bussmann

Regatta Schmerikon 2022: Vorschau

Die Ruderregatta Schmerikon vom 7./8. Mai 2022 wird durchgeführt

Letztes Jahr durfte der ROZ (Ruderverband Oberer Zürichsee) verkünden, dass über tausend Bootsmeldungen vorliegen, dieses Jahr kann dieser Rekord mit 761 Meldungen erwartungsgemäss nicht getoppt werden, doch die Organisatoren sind glücklich, diesen beliebten Anlass wieder normal durchzuführen.

Nach einer Neuauflage einer Regatta auf dem Luganersee und jener vom letzten Wochenende auf dem Lauerzersee wird Schmerikon die dritte Ruderregatta dieser Saison sein. Schmerikon zieht vor allem Juniorinnen und Junioren an den Obersee, aber auch zahlreiche Boote der Kategorien U23, Leichtgewichte und Masters. Es handelt sich um Ruderinnen und Ruderer aus 37 Vereinen aus der Romandie, aus der Innerschweiz, aus der Nordwestschweiz, aus dem Kanton Bern, vom Bodensee, aus Deutschland und natürlich von Clubs rund um den Zürichsee.

Weil der Fussballclub Schmerikon dieses Jahr infolge eines eigenen Clubanlasses auf eine Festwirtschaft an der Regatta verzichten muss, liegt der Schwerpunkt auf der Ruderregatta. Zuschauerinnen und Zuschauer sind an beiden Renntagen herzlich willkommen. Mit dem öffentlichen Verkehr fährt man direkt ins Zielgelände, denn der Bahnhof Schmerikon liegt gleich nebenan. Nun hoffen die Teilnehmer und das OK-Team auf schönes Wetter und vor allem auf einen windstillen Obersee.

Schmerikon hat zwar keinen Ruderverein, doch als östlichste Ortschaft am Zürichsee lädt dieser paradiesisch gelegene Ort ein, dort rennmässig zu rudern. Der ROZ und die Regattateilnehmer sind den Behörden von Schmerikon zu Dank verpflichtet, dass in dieser Bucht regattiert werden darf.

Am Samstag, 7. Mai 2022 beginnt die Regatta um 10 Uhr, am Sonntag, 8. Mai 2022 erfolgen die Rennen ab 8 Uhr.



Reto Bussmann – Pressechef ROZ

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen